Studieren vor
Deiner Haustür

Bachelor of Arts in Healthcare

Das ausbildungs- bzw. berufsbegleitende Studium "Bachelor of Arts in Healthcare" bietet die Möglichkeit einer akademischen Qualifizierung im Bereich Pflege. Dozenten des Steinbeis-Transfer-Instituts NRW und von unserem Bildungszentrum vermitteln die Studieninhalte in Blockseminaren an unserem Bildungszentrum. Studierende werden befähigt, ihr Handeln an wissenschaftlichen Erkenntnissen auszurichten und zu begründen, komplexe Situationen handlungskompetent zu steuern und Verantwortung im pflegerischen Alltag zu übernehmen.

Praktische Ausbildung und Vertiefungsstudium kombiniert

Auf das Studium bewerben können sich Pflegeazubis mit (Fach-) Abitur. Am Bildungszentrum Weser-Egge gibt es nach Bestehen der Probezeit die Möglichkeit, sich innerhalb des ersten Ausbildungsjahres am Steinbeis-Transfer-Institut zu immatrikulieren. Bereits examinierte Pflegekräfte können sich auch ohne Abitur bewerben, sofern sie drei Jahre Berufspraxis vorweisen können.

Master oder Promotion? Alles drin!

Mit dem Studium nach internationalen Standards eröffnen sich zahlreiche berufliche Perspektiven im Bereich der Pflegepraxis. Darüber hinaus befähigt es zu einem weiterführenden Masterstudiengang mit der Option einer beruflichen Tätigkeit zum Beispiel im Bereich Pflegeforschung, Berufspädagogik, dem Krankenhaus-Management oder einer erweiterten Expertise in der Pflegepraxis. Nach einem erfolgreich absolvierten Masterstudium besteht die Möglichkeit zur Promotion am Steinbeis-Institut oder einer anderen Universität.

Alles Wichtige auf einen Blick

Voraussetzungen für das ausbildungsbegleitende Studium:

  • Abitur oder Fachabitur mit voller Hochschulzugangsberechtigung und ein bestehendes Ausbildungsverhältnis in der Pflege sowie ein positives Votum der Pflegeausbildungsstätte und der Hochschule oder
  • Fachoberschulreife und abgeschlossene Berufsausbildung und mindestens dreijährige berufliche Tätigkeit

Der ausbildungsbegleitende Studiengang umfasst die Inhalte der praktischen und theoretischen Ausbildung zur Pflegefachkraft als Grundlage sowie die Vertiefung des Studiums. Das integrierte Studium erstreckt sich dabei über mehrere Module, in denen die bestehenden Ausbildungsinhalte mit Schwerpunkten aus den unterschiedlichen wissenschaftlichen Bereichen vernetzt werden.

Grundstudium

Der Studiengang setzt bewusst auf praxisnahe Vermittlung von wissenschaftlich fundierten Lerninhalten und aktuellem Management-Wissen. Es werden folgende Inhalte des Grundstudiums angeboten:

  • Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens
  • Forschungsmethoden und Pflegeforschung
  • Allgemeine Volks- und Betriebswirtschaftslehre
  • Unternehmensführung
  • Organisation
  • Marketing
  • Recht
  • Personalmanagement
  • Finanzmanagement
  • Case-Management
  • Kommunikation

Der Studiengang wird ausbildungsintegrierend und zusätzlich berufsbegleitend angeboten. Die Modulinhalte und Lerneinheiten des Studiums werden über Vorlesungen und viertägige Seminare, die viermal im Jahr stattfinden, absolviert und durch Transfer-Dokumentationen und Studienbriefe vor- und nachbereitet.

In 4 Jahren zum Bachelor

Die Ausbildung zur Pflegefachkraft umfasst drei Jahre und schließt mit dem staatlichen Examen ab. Nach dem ersten Ausbildungsjahr kann das Studium (36 Monate) aufgenommen werden, sofern die Zugangsvoraussetzungen vorliegen. Innerhalb von vier Jahren erreichen die Absolventen damit den berufsqualifizierten Abschluss sowie den Studienabschluss.

Das Studium schließt mit einem akademischen Kolloquium ab, in dem die Studierenden ihre Bachelorarbeit (Projektarbeit), in der ein eigenes wissenschaftlich bearbeitetes Praxisprojekt ausgearbeitet wurde, darstellen, begründen und verteidigen. Nach dem erfolgreichen Abschluss erhalten die Absolventen den akademischen Titel „Bachelor of Arts in Healthcare (B.A.)“.

Für drei Studierende pro Jahr ab dem 3. Fachsemester übernehmen wir die Kosten für das Vertiefungsstudium von 250 Euro monatlich. Für das Stipendium bewerben können sich alle am Studienzentrum immatrikulierten Studentinnen und Studenten. Die Bewerbungsfrist endet jeweils am 15. August eines jeden Kalenderjahres.

Die Bewerbung mit den allgemein üblichen Unterlagen, einem Motivationsschreiben und Lebenslauf bitte an: bewerbung@khwe.de

Jetzt bewerben!

Der Studiengang startet jeweils zum Wintersemester im Oktober. Die Studiengebühren betragen 250 Euro pro Monat.

Examinierte Pflegekräfte oder Auszubildende am Bildungszentrum Weser-Egge innerhalb des ersten Ausbildungsjahres können sich am Steinbeis-Transfer-Institut bewerben und immatrikulieren. Dafür kannst Du jederzeit telefonisch oder persönlich Kontakt zu uns aufnehmen oder unser Online-Kontaktformular nutzen. Wir melden uns dann bei Dir und unterstützen Dich bei der Bewerbung.

Schließen